Grenzen der Solidarität? (31.10.07)

Einladung zum 1. Treffen der Themengruppe „Geschichte und Ideologie“ Diskussionsthema:Grenzen der Solidarität? In Deutschland streiken LokführerInnen für 30 Prozent Lohnerhöhung. Klingt arg. Ist das egoistisches Gruppeninteresse oder gewerkschaftlicher Kampf unter den heutigen Bedingungen der neoliberal umstruktuierten Eisenbahn? Muss da die Solidarität ihre Grenzen haben oder sind so (scheinbar?) vereinzelte Kämpfe die Zukunft und die Herausforderung der Zukunft für uns?

Filmische Einleitung der Diskussion: „The Navigators“ von Ken Loach

Freiwillige Lektüre: Detlef Hensche, Lokführer als Avantgarde ?

Mittwoch, 31.10.2007,

19:00 Uhr im Sektionslokal, Berggasse 3 1090