Autor: Friesenbichler

Finanzjahresbericht 2014

Die Sektion 8 hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich finanzielle Rücklagen aufgebaut. Anfang 2014 verfügte die Sektion daher über mehr als 8.000 Euro. Es wurde der Entschluss gefasst im Jahr 2014 einen Teil dieses finanziellen Polsters in die Hand zu nehmen um Projekte wie die 8-Jahres Jubiläumsfeier oder Experimente wie die Anstellung einer administrativen Arbeitskraft zu finanzieren.

Die Ausgaben für Webauftritt und Publikationen, Veranstaltungen und Personal sind, im Vergleich zu 2013, deutlich angestiegen. Die Einnahmen- Seite wiederum ist erfreulicherweise sehr stabil, die strukturelle Entwicklung der Spenden sogar sehr erfreulich. Alles in allem verfügt die Sektion 8 am Ende dieses Jahres über einen finanziellen Polster von mehr als 7.300 Euro.

Continue reading „Finanzjahresbericht 2014“

FAQ’s Sektion 8

Wer seid ihr und was wollt ihr? Was unterscheidet euch von anderen und wie ist euer Verhältnis zu den anderen? Wieso bekommt ihr noch Geld von der SPÖ, obwohl ihr so kritisch seid? Wie unabhängig seid ihr wirklich? Diese und weitere Fragen wollen wir in Form von FAQ’s und weiter unten als Klärung häufiger Missverständnisse darstellen.

Continue reading „FAQ’s Sektion 8“

Webseite in neuem Gewande

Seit heute haben wir ein neues Design und eine neue Struktur für die Webseite. Wir hoffen die Übersichtlichkeit ist damit verbessert worden. Die Webseite ist nun auch mit dem Blog 8 synchronisiert, rechts findet ihr die aktuellsten Blogeinträge.  Über Ideen und Anregungen freuen wir uns jeder Zeit unter sektion-8[a]reflex.at

Fiskalpakt: Jetzt, später – oder nie? (22.05.12)

ImageAm Dienstag, den 22. Mai, lädt die SPÖ Wiener Bildung zum Diskussionsabend. Aktuelles Thema ist – im Lichte der jünsten Wahlergebnisse in Frankreich und Griechenland  – der Fiskalpakt. Es diskutieren: Marcus Gremel, Vorsitzender der Jungen Generation Wien, Stefan Imhof, Fachreferent Büro Staatssekretär für Finanzen und Niki Kowall, Vorsitzender der Sektion 8 in der SPÖ Alsergrund.Details hier

Wege aus der Krise – Rigide Sparpolitik oder höhere Löhne? (21.05.12)

Image „Ja!“ So antwortet Nobelpreisträger Joseph E. Stiglitz auf die Frage, ob Europa durch die rigide Sparpolitik Selbstmord begeht. Francois Hollandes Wahlsieg gegen Nicolas Sarkozy hat die Debatte über die Sparpolitik und den Fiskalpakt weiter angeheizt. DEBATTE: Wege aus der Krise – Rigide Sparpolitik oder höhere Löhne? Am Montag, 21. Mai um 19:00 in Salzburg mit SPÖ-Landesparteivorsitzender Landeshauptfrau Gabi Burgstaller und dem Vorsitzenden der Sektion 8 aus Wien, Nikolaus Kowall. Details hier