Finanzjahresbericht 2012

Die Sektion 8 finanziert sich aus Spenden, Veranstaltungen, Kooperationen und ihren relativ kleinem Anteil an den SPÖ-Mitgliedsbeiträgen. Die größten Ausgabenposten im Jahr 2013 sind der Parteidemokratiekongress unsere Publikationen und die Miete für unser Sektionslokal in der Berggasse, das wir uns mit der Sektion 1 teilen.

Einnahmen Betrag
Spenden 3.986,80
Parteidemokratie Kongress 3.770,–
Veranstaltungen 734,99,-
Summe 8.491,79

 

Ausgaben Betrag
Miete 1.200,–
Parteidemokratie Kongress 3.770,–
Gebühren und Spesen 116,45
Web&Publikationen 651,28
Veranstaltungen 431,69
Summe 6.169,42

 Jahresüberschuss: 2.322,37 Eur

Erläuterungen:

Spenden

Im Jahr 2012 erhielt die Sektion 8 Spenden in der Höhe von insgesamt  3.986,80 EUR. Insgesamt haben 27 Einzelpersonen gespendet. Die höchste Spende belief sich auf 1.000 Eur, die niedrigste auf 55 Eur.  Im Druchschnitt wurden 147,65  Eur/Person gespendet (Median: 100). Die Sachspenden, die von Personen geleistet wurden, waren Laptops und Beamer die uns für Veranstaltungen zur Verfügung gestellt wurden.  Da das Spendenaufkommen um einiges höher war als angenommen hat dieser Einnahmenbereich maßgeblich zum Jahresüberschuss beigetragen.

Veranstaltungen

Der Großteil der Veranstaltungen der Sektion 8 generiert keine Einnahmen. Wir veranstalten jedoch jedes Jahr gemeinsam mit anderen Sektionen der SPÖ Alsergrund zum 1.Mai d as Hoffest und hin uns wieder auch die eine oder ander Party um unser karges Budget auf zu fetten.

Projekt Parteidemokratie

Im Jahr 2012 wurde im Rahmen des Parteidemokratieprojekts ein Kongress veranstaltet, welcher rege besucht war und interessante Ergebnisse produziert hat. Die FSG in der AK und die SPÖ Linz stellten uns insgesamt 2.510 Euro für den Parteidemokratiekongress zur Verfügung. Dies ist im Punkt „Parteidemokratiekongress“ bei den Einnahmen zu finden. Die restlichen Mittel wurden durch TeilnehmerInnenbeiträge lukriert.