„Nein heißt Nein“

Nein heißt Nein F-01Martin Risak, stellvertretender Vorsitzender der Sektion 8, äußert sich in einem FM4 Interview zu unserer Social Media Kampagne „Nein heißt Nein“ für die Novellierung des Sexualstrafrechts.

»Unsere Kampagne ist bewusst eine „Männerkampagne“. Nicht, weil wir Frauen ausschließen wollen,  sondern weil wir gegen all die Gegenstimmen eine positive Stimme zur Strafrechtsnovelle abgeben wollen.«

Link: fm4.orf.at – 28.05.2015